Unsere Freunde vom Spielmann- und Fanfarencorps Pattensen haben uns für die „Cold Water Challenge 2014“ nominiert. Da es galt, diese Mission „Musik mit nassen Füßen“ binnen 48-Stunden nach der Nominierung durch die „Roten“ umzusetzen, folgte sogleich die Planung via Chat-Gruppe... Hat mal jemand versucht sich mit etwa 30 Leuten über einen Kurzmitteilungschat sich einig zu werden? Eine sehr interessante Sache! Da eh ein Auftrittsmarathon an diesem Wochenende anstand, entschlossen wir uns gleich am Samstag beim REWE-Mitsommerfest „abzuliefern“.

IMG 16411

Und wie soll es anders sein, wenn der ACF unterwegs ist… plötzlich tat der Himmel seine Schleusen auf und es goss es in Strömen… Der Veranstalter, Lutz Ahlers guckte doch sehr ungläubig aus der Wäsche, als alle aktiven ACF´ler anfingen lauthals zu johlen, Schuhe und Socken auszogen, sich zudem mit riesigen Schwimmreifen in neonfarben, Taucherbrillen oder Schwimmflügeln bewaffneten und wieder in die Aufstellung zurückgingen. Jetzt trat auch unser Film- und Moderationsteam in Action. Andi moderierte uns vor laufender Kamera spontan im prassenden Regen an und wir gaben „Soak up the Sun“, eines unser Lieblingsstücke, zum Besten. Aber unser Spaßvogel Andi wäre nun nicht einfach Andi, wenn er nicht den nächsten Wasserschlauch aus der Ecke gezerrt und uns so richtig durchnässt hätte. Man beachte im Video bitte, er kann tanzen wie eine Elfe und es blieb weder Uniform noch die Instrumente trocken!

CWC VideoLink

Anschließend nominierten wir noch unsere 3 Favoriten… 1.) das Hannoversche Showcorps Bogart, 2.) die Historische Bürgergarde Esslingen und 3.) den Musikzug Oldenstadt.

Nun ist es an den Dreien der Herausforderung anzunehmen und sich etwas „lustig-nasses“ einfallen zu lassen. Ansonsten freuen wir uns umso mehr darauf, dass einer oder mehrere der drei Auserwählten auf unserem nächsten Vereinsfest für die musikalische Unterstützung sorgen und mit dem ACF gemeinsam feiern werden!

Abschließend, kann ich noch berichten, dass alle Musiker bis auf die Knochen durchnässt waren, aber einstimmig beschlossen, es sei der mit Abstand lustigste Auftritt des Jahres gewesen! So wie wir hat sich wohl noch kein musiktreibender Verein über einen gewaltigen Regenschauer gefreut! Wir hatten eine wahre „Real Life Cold Water Challenge 2014“!

In dem Wissen, dass der Wecker am nächsten Tag sehr früh seinen Dienst tun würde – das Schützenfest in Springe stand auf dem Terminkalender - trennten sich die pitschnassen Musiker des Fanfarenzugs und gingen ins Bett!