In den vergangenen Woche drehte sich mal wieder alles um Schützen- und Volksfeste.

Nachdem wir am 15. und 17.06. 2007 mal wieder Springe mit Ausmärschen und Wecken/Schützenkönige Abholen auf Trab gebracht haben, hieß es dann am 24.06.2007 „Auf nach Eldagsen“. Auch dort haben wir am Schützenfest 2007 teilgenommen und das Publikum mit unserem Auftreten begeistert.

Am Sonntag den 01.07.2007 nahmen wir dann nach vielen Jahren mal wieder beim „Wecken  Schützenfest Hannover“ teil. Das bedeutete, dass wir uns bereits in der Nacht um 00.45 Uhr in unserem Vereinsheim getroffen haben. Die Augen noch nicht ganz offen und die Müdigkeit noch in den Knochen machten wir uns dann auf den Weg um uns am Lindener Berg mit unserem ersten Auftraggeber, dem Schützenverein Freihand 06, zu treffen. Mit viel Musik und noch mehr Spaß sind wir dann zu Fuß und auch per Bus bis morgens um 07.00 Uhr durch Hannover und Umgebung getourt und haben für unsere Musik und Durchhaltevermögen sehr viel Lob geerntet. Um 07.45 Uhr trafen wir uns dann mit dem zweiten Verein, dem Schützenverein Heimat. Hier gab es dann erst mal… Frühstück. Nach der feierlichen Proklamation und noch einigen gespielten Stücken unsererseits haben wir uns dann mit der Straßenbahn Richtung Innenstadt auf den Weg gemacht. Und da die Stimmung bereits so ausgelassen war und unsere Aktiven mehr als motiviert waren, haben wir dann auch noch den Fahrgästen und  dem Bahnfahrer ein paar Stücke in der fahrenden Bahn zum Besten gegeben. Nach diesem kleinen Ausflug stand für alle fest…. Wer in einer fahrenden Bahn spielen kann, den stört auch Kopfsteinpflaster nicht mehr!

Am Tramplatz angekommen, mussten wir dann noch einige Zeit warten, da wir leider erst im 4. Zug, Nr. 109, eingeteilt waren. Doch auch diese Zeit haben wir noch mit guter Laune und viel Spaß rumgekriegt. Es war doch auch mal wieder ganz schön, die vielen anderen Vereine aus Nah und Fern anzuschauen. Beim Ausmarsch haben wir dann noch mal alles gegeben und das Publikum und vor allem unsere Gastgeber vollauf begeistert. Das nächste Jahr ist schon sicher…

Am 07.07.2007 haben wir ein Ständchen anlässlich eines 77. Geburtstages in Heisede gegeben um dann im Anschluss daran eine sommerliche (wenn auch das Wetter nicht mitgespielt hat) Cocktail-Party in unserem Vereinsheim zu feiern. Als Anlass nahmen wir die notwendige Beschaffung eines CD-Players für unsere Tänzerinnen. Die wurden immer Größer, die Fahnen immer länger und Platz zum trainieren in unserem Vereinsheim immer weniger. So kommt es öfter vor, dass die Mädels zum Trainieren bei Wind und Wetter nach draußen müssen. Und um dort ein anständiges Training zu gewährleisten ist ein entsprechendes Equipement unerlässlich. Sozusagen als „ACF-Guard-Sponsoring-Party“ haben wir den ganzen lieben langen Tag/Abend/Nacht Cocktails genossen und unsere Mädels konnten ihr neues Ensemble den Gästen vorführen.

Am Sonntag den 08.07.2007 haben wir am Kreisschützenfest in Bad Münder teilgenommen. Und da auch das Wetter sommerlich war, war es kein Wunder, dass die Aktiven ihren Spaß hatten. Das anschließende Konzert im Festzelt war ein gelungener Abschluss eines musikalischen Wochenendes.
 

 
Weitere Beiträge...