Von Pattensen, über Peine bis in die Vereinigten Staaten von Amerika... Bier-, Pizza- und "Kamelle"-Flecken... Regen, Hagel, Schnee und Sonne... All dies musste die seid nun fast 30 Jahren bestehende Uniform ertragen. Doch jetzt ist das "NEUE" von der "ALTEN" von.

Die Saison beginnt mit neuen Stücken, neuen Spielern und der NEUEN UNIFORM!

Am kommenden Sonntag ist es soweit. Der Alt-Calenberger Fanfarenzug startet in die Jubiläums-Saison 2010 und präsentiert das erste Mal die Uniform der Öffentlichkeit.

Am 30. Mai ab ca. 15:45 Uhr wird der ACF die Veranstaltung "Kuh-Dorf" Jeinsen musikalisch umrahmen.

Der Vorstand, die passiven und aktiven Mitglieder freuen sich über diese neuen Schritt...

 

Der Alt-Calenberger Fanfarenzug hat erneut ein auftrittsreiches Wochenende hinter sich.

Davon gibt es Bilder in der Galerie zu sehen.

 

Am vergangenen Wochenende startete der Alt-Calenberger Fanfarenzug seine Saison mit drei Auftritten.

 

Am Samstag, den 1. Mai ging es nach Gestorf zur musikalischen Umrahmung des Maibaum-Aufbaus. Mit den beiden neuen Stücken zu unserem bestehenden Repertoire konnte der ACF dem Publikum jede Menge Applaus entlocken.

Mit 19 Musikern und 6 Color-Guards fuhr der ACF am 2. Mai zum verkaufsoffenen Sonntag in die schöne Rattenfängerstadt Hameln. Dort wurde an mehreren Standorten ein kleines Platzkonzert gegeben. Zu den einzelnen Plätzen wurden die Zuschauer mit Musik gelockt. Sichtlich begeistert zeigten sich die mit Einkaufstüten bepackten Besucher der Stadt Hameln und würdigten die Leistung des Vereins.
Im Anschluss an die knapp zweistündige Darbietung in Hameln wurde ein Vereinsmitglied mit einem persönlichen Geburtstags-Ständchen überrascht.



Wir weisen auf die nächsten Auftritte hin:

8. Mai 2010 um 15:20 Uhr beim Familientag in Pattensen
9. Mai 2010 um 12:30 Uhr bei der Hildesheimer Automeile
 

 

Am Samstag, den 17. April fand am Clubheim des Alt Calenberger Fanfarenzuges eine Saisoneröffnungsparty statt.

Nachdem sich Freunde, Familien und Aktive des Fanfarenzuges pünktlich um 17 Uhr am Clubheim einfanden, startete die Tanzgruppe SILKY mit ihrer diesjährigen Show MARY POPPINS. Alle Zuschauer waren begeistert von der Leitung der Truppe, beloht wurden unsere Tänzerinnen und Tänzer mit einem riesigem Applaus.
Im Anschluss daran begrüßte der zweite Schriftführer die anwesenden Gäste. Der ACF (Musiker und Color-Guard) stellte seine neuen Stücke in einem kleinen Konzert vor. Das Konzert begann mit NESSAJA (bekannt durch das Musical Tabaluga).
Nun stand die große Premiere bevor, das erste neue Stück wurde präsentiert. Der Klassiker unter allen Marchingbands und Fanfarenzügen YOU CAN CALL ME AL von Paul Simon. Danach wurde HANG ON SLOOPY zum Besten gegeben.
Vielen Zuschauern waren unsere neuen Tänzerinnen aufgefallen. Diese Mädchen im Alter von 6-9 Jahren tanzten ihr erstes einstudiertes Lied WALKING ON SUNSHINE eifrig mit. Premiere der Nachwuchs-Color-Guard erfolgreich abgelegt, was mit einem tosendem Applaus bestätigt wurde.
Die nächsten beiden Stücke hatten es in sich. Zum erstenmal vor Publikum. Unsere neues Stück NEW YORK, RIO, TOKIO wurde dem Publikum präsentiert. Ein voller Erfolg!!!

Zum Abschluss gab es ebenfalls ein neues Sück zu hören. Mit viel "Gänsehaut" und Gefühl wurde AULD LANG SYNE gespielt. Sichtlich begeistert wurde auch das letzte Stück vom Publikum mit Applaus gekrönt.

Somit war der musikalische Teil der Saisoneröffnung vollbracht.

Nun stand ein reichhaltiges Salat-Buffet, Bratwürstchen, Schinkengriller und Steak zum Verzehr bereit.

Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden.

 

Am Gründonnerstag (01. April 2010) wurde das alljährliche Oster Skat- und Kniffel Turnier in den Räumlichkeiten des Alt Calenberger Fanfarenzuges durchgeführt.

Es trafen sich 23 spielbegeisterte Mitglieder und Freunde des Vereins um 19:30 Uhr im Clubheim. Wieder einmal wurde um die heißbegehrten Preise gekämpft. Natürlich stand der Spaß an erster Stelle. Während die Kniffler bei jedem Kniffel und jedem Pasch laut jubelten wurde bei den Skatspielern hochkonzentriert gespielt. Zu hören bei den Skatspielern war nur so etwas wie: "18, 20, 2.... raus" oder "Tolles Blatt!".

Nach knapp 4 Stunden Spielzeit standen die Gewinner fest, wobei in dem Fall jeder ein Gewinner war, denn es gab für jeden Platz einen Preis.

Auf das Siegertreppchen schafften es:

 

1. Platz Kniffel: Beate W.
1. Platz Skat: Leo D.

2. Platz Kniffel: Petra D.
2. Platz Skat: Helmut J.

3. Platz Kniffel: Elvira G.
3. Platz Skat: Norbert P.

 

 
Weitere Beiträge...