Eine trainingsintensive, schöne und auch emotionale Winterguard-Saison von Silky ist vorbei.
Am 27.03.2010 stand das Finale der Color-Guard Netherland auf dem Programm.
Gut vorbereitet und mit voller Elan ging es für die acht Mitglieder von Silky, sowie dem zehn-köpfigen Staff und den knapp 20 Fans auf die Reise ins niederländische Eindhoven.

Mit viel Proviant (Danke an alle die dazu beigetragen haben), guter Laune, stolzen Eltern und einem Luxus-Bus ging es morgens um 7 Uhr los. Zwischendurch wurde ein reichhaltiges Buffet auf einem Rastplatz aufgebaut und sich gestärkt, wobei viele Reisende auf dem Rastplatz unserem Buffet einen neidischen Blick spendeten.

In Eindhoven ging es für alle ins Sportzentrum. Silky und der Staff besprachen noch einmal die genauen Zeiten und den Ablauf. Die Fans nahmen ihre Plätze auf der Tribüne ein.

Um 15:30 Uhr wurde die Anspannung bei den Tänzerinnen und Tänzern, sowie beim Staff immer größer. Während der Staff das komplette Equipment für die Bühne aufbaute wurde in der Kabine der Guard geschminkt, gestylt und sich umgezogen.


Es herrschte eine knisternde Stimmung in der Kabine...
16:06 Uhr Warm-up...
16:27 Uhr ANSPANNUNG pur, Silky und der Staff warteten auf den Auftritt. Ob Silky, Ausbilder, Staff, Fans oder Eltern, jedem war klar, dies wird der letzte Contest in diesem Jahr sein...
16:32 Uhr SHOWTIME

Nun hieß es warten, warten, warten... Um 22:25 Uhr stand das Retreat (Siegerehrung) auf dem Plan. Alle Teilnehmer standen nun in der Sporthalle und warteten gespannt auf die Ergebnisse.

Silky verbesserte die Punktzahl erneut und sicherte sich mit 69.10 Punkten den 10. Platz im Finale... Ausbilder, Staff und Fans waren sehr zufrieden mit dem Ergebnis und zeigten dies bei der Verkündung des Ergebnisses im Sportzentrum mit lautem Jubel und Applaus.

Das Ausbilderteam, die Helfer, die Eltern und Silky zeigten sich nach der Siegerehrung sichtlich gerührt.

Silky ist die einzige deutsche Gruppe in der Junior Class und für uns der deutsche Meister in der Junior-Class.

Vielen Dank für diese aufregende Saison 2010...


 

 

 

Eine lange und harte Trainingszeit geht vorbei und das Finale kommt.


Wir blicken auf eine erfolgreiche Contest-Saison der Color-Guard der Alt-Calenberger Fanfarenzuges zurück. Die letzten Trainingstage stehen den insgesamt acht Tänzerinnen und Tänzer bevor.
In den vergangenen Wochen nach dem letzten Contest in Goes wurden viele Änderungen zum Erreichen von weiteren Punkten einstudiert und trainiert.

Die aktiven Musikerinnen und Musiker des Alt-Calenberger Fanfarenzuges sind stolz auf die Leistung der Guard und wünscht der Gruppe SILKY viel Spaß und Erfolg beim Finale in Eindhoven.

In diesem Jahr geht die Winterguard der Starriders aus Bad Münder und SILKY als einzige deutsche Vereine im niederländischen Eindhoven an den Start. Beide Gruppen treten im Vergleich zum vergangenen Jahr in der nächsthöheren Klasse an. Silky in der Junior Class und die Winterguard der Starriders aus der Deisterstadt Bad Münder in der Open Class.

Der Alt-Calenberger Fanfarenzug wünscht beiden Startern am 27. März ein spannendes Finale und gleichzeitig einen schönen Abschluss der Contest-Saison.

 

 


Am 20.02.2010 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Alt Calenberger Fanfarenzuges

 

statt. Zu Beginn der Versammlung hielt der erste Vorsitzender Norbert Person einen kleinen Rückblick

über die vergangene Spielsaison sowie einen Ausblick auf die kommende Jubiläumssaison.

Auch in diesem Jahr wurden wieder viele Mitglieder für 10 und 20-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt

und konnten sich über ein kleines Präsent freuen.

Bei der anschließenden Vorstandswahl wurde der alte Vorstand bestätigt, welcher sich wie folgt

zusammensetzt

1. Vorsitzende: Norbert Person  2. Vorsitzende: Thomas Möhrke

1. Kassenwart: Jürgen Gerlach   2. Kassenwart: Inga Wilka

1. Schriftführer: Nadine Prüser   2. Schriftführer: Stefan Bode

freier Beisitzer: Uwe Kahle

Zum Ende der Versammlung dankte der Vorsitzende Norbert Person allen Anwesenden für das

entgegengebrachte Vertrauen.

 

 

 

 

Am vergangenen Samstag (06. März 2010) hat die Color-Guard "Silky" des Alt-Calenberger Fanfarenzuges im niederländischen Goes den zweiten Contest erfolgreich hinter sich gebracht.

Um bei dem Finale am 27. März 2010 in Eindhoven zu starten war es erforderlich, dass die Guard an zwei Contesten teilnehmen muss. Beim ersten Contest in Waalwijk wurde der 5. Platz mit 56,90 Punkten erreicht.
In Goes starteten die 8 Tänzerinnen und Tänzer außer Konkurrenz. Hierbei war es wichtig, dass alle Verbesserungsvorschläge der Jury umgesetzt und soviel Punkte wie möglich erreicht werden, um später im Finale möglichst gut abzuschneiden.
So ziemlich alle Verbesserungsvorschläge und Kritiken/Fehler die in Waalwijk von der Jury angesprochen wurden, wurden in Goes weitestgehend umgesetzt. Dies hatte zur Folge, dass die Gruppe "Silky" mit einer Punktzahl von 68,40 sich deutlich nach oben katapultiert hat.
Nun freut sich die Gruppe "Silky" auf das Finale und wir sind ganz gespannt, was das Ausbilder-Team rund um unsere Guard sich einfallen lässt um noch mehr Punkte im Finale zu holen.

 

 

Am 09.01.2010 findet die Generalprobe zu der kommenden Wettbewerbssaison in den Niederlanden statt. Hierzu nimmt die Winterguard „Silky“ des Alt Calenberger Fanfarenzuges mit ihrem Programm „Mary Poppins“ an der von dem DBC Starriders aus Bad Münder veranstalteten Preview in der Abraham-Lincoln-Sporthalle in der Deisterstadt teil. Um 20.30 Uhr werden die beiden einzigen deutschen Teilnehmer ihr diesjähriges Programm vorstellen. Hierzu sind alle Mitglieder und Freunde des Vereins herzlich eingeladen.

 

 

Am darauffolgenden Wochenende findet dann der erste Contest in Waalwijk, Holland, statt. Am 16.01.2010 wird Silky In der Gruppe Junior Class gegen 12 weitere Teilnehmer versuchen, die guten Platzierungen der vergangenen Saison zu wiederholen.

 

Auch in diesem Jahr wird wieder geboßelt. Hierzu treffen wir uns am 24.01.2010 so gegen 10 Uhr am Pattenser ZOB, um dann wieder gewohnt nach Pattensen zu boßeln. Im Anschluß daran gibt es leckeres Grünkohlessen in unserem Vereinsheim. Anmeldungen hierzu werden unter 05101-13982 und 05101-6462 bis zum 20.01.2009 entgegengenommen.

 
Weitere Beiträge...